• Sachversicherungen
  • 1

Die Vergleichsrechner geben Ihnen einen guten Überblick. Und wenn Sie etwas Passendes gefunden haben, können Sie den Antrag direkt stellen!

Sollten während Ihres Vergleichs doch Fragen auftauchen, so speichern Sie diesen ab und wenden sich damit an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wichtig: Bei Unsicherheit wählen Sie bitte immer den Weg der persönlichen Beratung. Nur so können wir gewährleisten, dass Sie auch den gewünschten Versicherungsschutz erhalten! Eine Beratung ist auch empfehlenswert, um die Sinnhaftigkeit der Versicherung auszuloten. Bei manchen Absicherungen gibt es Überschneidungen. Einzelne Sparten halten wir nach Kosten-Risikobetrachtungen in einigen Fällen für unnötig.

Bitte beachten Sie vor Nutzung unserer Endkundenrechner die Rechtsbelehrung und die Erstinformation.

Drohnenversicherung

Drohnen erfreuen sich auch im hobbymäßigem Gebrauch immer größerer Beliebtheit. Früher waren es die Drachen – heute sind es kleine motorisierte Fluggeräte, die in der Freizeitgestaltung sowohl bei Erwachsenen als auch bei Familien mit Kindern genutzt werden. Alles schön und gut, doch Vorsicht! So spaßig das Fliegen mit dem ferngesteuerten Mini-Flugobjekt auch sein mag–es gibt einige Regelungen zu beachten. Dazu gehört die Pflicht einer Drohnen-Haftpflichtversicherung, denn es passiert schneller als man denkt und schon hat die Drohne einen Strommast beschädigt oder gar eine Person verletzt. Die Folgekosten, die daraus resultieren, können in den Millionenbereich gehen.

Die Privathaftpflichtversicherung schließt solche Schäden gar nicht oder nur im begrenzten Maß ein. Dort gilt es, genau in die Bedingungen zu schauen. Hat man z.B. eine Drohne, die schwerer ist, als dort beschrieben, muss man auf jeden Fall eine zusätzliche Drohnenhaftpflichtversicherung abschließen.