Kontakt

Tobias Riefe

Sie haben Fragen oder m├Âchten ein kostenloses Erstgespr├Ąch vereinbaren, dann kontaktieren Sie uns!

   Termin online buchen

  Telefon: 040 / 180 44 590-0

  info@lr-finanzkonzepte.de

Oder schreiben Sie uns direkt:

  • Vorsorge
    Ihr Finanzberater aus Hamburg
    Vorsorge
  • Vorsorge
    Ihr Finanzberater aus Hamburg
    Vorsorge

Ruhestandsplanung aus Hamburg

Wir planen mit Ihnen Ihren Ruhestand - L&R FinanzKonzepte - Ihr pers├Ânlicher Finanzberater

Wer im Alter nicht von einer Grundsicherung leben m├Âchte, sollte fr├╝hzeitig seinen Ruhestand planen. Den Weg zu Ihrer finanziell unabh├Ąngigen Zukunft planen wir mit Ihnen gemeinsam!

 Vereinbaren Sie jetzt Ihren pers├Ânlichen Termin!

Die Ruhestandsplanung

Ruhestandsplanung durch Ihren Finanzberater in Hamburg

Reichen 500.000 Euro, um sofort aus dem Job auszusteigen?

Reichen 500.000 Euro, um sofort aus dem Job auszusteigen? Eine individuelle Betrachtung

Stell dir vor, du hast 500.000 Euro zur Verf├╝gung und fragst dich, ob das ausreicht, um sofort aus dem Job auszusteigen und in den Ruhestand zu gehen. Diese Frage besch├Ąftigt viele Menschen, die von einem vorzeitigen Ruhestand tr├Ąumen. Doch die Antwort ist nicht so einfach und h├Ąngt von vielen individuellen Faktoren ab. In diesem Artikel werden wir erl├Ąutern, warum eine pauschale Antwort nicht m├Âglich ist und warum eine pers├Ânliche Ruhestandsplanung unerl├Ąsslich ist.

Unterschiedliche Lebensstile und Bed├╝rfnisse

Die finanzielle Situation und die Lebensumst├Ąnde jedes Einzelnen sind einzigartig. Was f├╝r den einen ausreicht, kann f├╝r den anderen nicht genug sein. Die Lebensziele, der Lebensstil und die finanziellen Verpflichtungen spielen eine entscheidende Rolle. M├Âchtest du ein einfaches Leben auf dem Land f├╝hren oder in einer teuren Stadt wie Hamburg oder M├╝nchen wohnen? Planst du teure Reisen oder hast du hohe Gesundheitskosten? Diese und viele andere Fragen m├╝ssen individuell beantwortet werden.

Die Wirkung von Inflation und Lebenshaltungskosten

Ein wichtiger Faktor, der oft ├╝bersehen wird, ist die Inflation. Sie verringert die Kaufkraft deines Geldes im Laufe der Zeit. Was heute mit 500.000 Euro gekauft werden kann, wird in 20 oder 30 Jahren deutlich teurer sein. Ein Inflationsrate von nur 2% kann die Kaufkraft deines Kapitals in 35 Jahren halbieren. Das bedeutet, dass du mehr Kapital ben├Âtigst, um denselben Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Die Lebenshaltungskosten variieren ebenfalls stark je nach Region. In gro├čen St├Ądten sind die Mieten oder Kaufpreise und Lebenshaltungskosten oft h├Âher als auf dem Land. Ein Umzug in eine g├╝nstigere Region kann daher ein Teil der Ruhestandsplanung sein, um Kosten zu sparen und das vorhandene Kapital zu strecken. Ist dies aber wirklich eine gew├╝nschte L├Âsung?

Steuern und ihre Auswirkungen

Ein weiterer entscheidender Aspekt sind die Steuern. Sie beeinflussen das verf├╝gbare Einkommen erheblich. Kapitalertr├Ąge, Renteneink├╝nfte und andere Einnahmen unterliegen der Besteuerung. Eine steueroptimierte Planung kann helfen, die Steuerlast zu minimieren und mehr Netto vom Brutto zu behalten. Unterschiedliche Steuerarten und -s├Ątze m├╝ssen in die Berechnung einbezogen werden, um ein realistisches Bild der finanziellen Situation zu erhalten.

Einnahmen und Ausgaben

Ein detaillierter ├ťberblick ├╝ber die regelm├Ą├čigen Ausgaben und m├Âgliche zus├Ątzliche Eink├╝nfte ist unerl├Ąsslich. Neben den t├Ąglichen Lebenshaltungskosten m├╝ssen auch unvorhergesehene Ausgaben, wie Reparaturen oder medizinische Kosten, eingeplant werden. Gleichzeitig k├Ânnen zus├Ątzliche Eink├╝nfte, wie Mieteinnahmen oder Teilzeitjobs, die finanzielle Situation verbessern. Ein solides Budget ist daher die Grundlage einer erfolgreichen Ruhestandsplanung.

Gesundheitskosten und Versicherungen

Mit zunehmendem Alter steigen oft auch die Gesundheitskosten. Eine ausreichende Kranken- und Pflegeversicherung ist daher unerl├Ąsslich. Unvorhergesehene medizinische Ausgaben k├Ânnen die finanziellen Reserven schnell aufbrauchen. Es ist wichtig, solche Eventualit├Ąten in die Planung mit einzubeziehen und entsprechende R├╝cklagen zu bilden.

Lebenserwartung nicht untersch├Ątzen

Die Rentenbezugsdauer ist in den letzten Jahrzenten in Deutschland deutlich gestiegen (von gut 10 Jahre auf ├╝ber 20 Jahre in den letzten 50 Jahren). Dies l├Ąsst sich prim├Ąr auf die gestiegene Lebenserwartung zur├╝ckf├╝hren. Da man zum Gl├╝ck seine pers├Ânliche Lebenserwartung nicht kennt, sollte man in der Ruhestandsplanung daf├╝r einen entsprechenden Puffer ber├╝cksichtigen.

Fallbeispiele: Unterschiedliche Szenarien

Um die Komplexit├Ąt der Frage zu verdeutlichen, betrachten wir einige Fallbeispiele:

Fallbeispiel 1: Der sparsamen Landbewohner Anna lebt auf dem Land, hat geringe Lebenshaltungskosten und ben├Âtigt nur 1.500 Euro im Monat. Mit 500.000 Euro kann sie theoretisch 27 Jahre lang ihren Lebensunterhalt bestreiten, ohne die Inflation zu ber├╝cksichtigen.

Fallbeispiel 2: Der st├Ądtische Luxusliebhaber Bernd wohnt in einer teuren Stadt, reist gerne und hat hohe monatliche Ausgaben von 4.000 Euro. Seine 500.000 Euro w├╝rden unter diesen Umst├Ąnden nur etwa 10 Jahre reichen.

Fallbeispiel 3: Der vorsichtige Planer Claudia hat ihre Finanzen genau geplant, ber├╝cksichtigt Inflation und Steuern und hat zus├Ątzliches Einkommen durch Mieteinnahmen. Ihre 500.000 Euro, kombiniert mit den Mieteinnahmen, reichen ihr f├╝r einen komfortablen Ruhestand von ├╝ber 20 Jahren.

Diese Beispiele zeigen, dass die individuelle Lebenssituation und finanzielle Planung entscheidend sind. Eine pauschale Antwort auf die Frage, ob 500.000 Euro ausreichen, ist daher nicht m├Âglich.

Ruhestandsplanung: Eine Notwendigkeit

Eine individuelle Ruhestandsplanung ist unerl├Ąsslich, um sicherzustellen, dass das Kapital ausreicht und der gew├╝nschte Lebensstandard gehalten werden kann. Bei L&R FinanzKonzepte unterst├╝tzen wir unsere Kunden dabei, eine ma├čgeschneiderte Planung zu erstellen. Wir analysieren die finanzielle Situation, ber├╝cksichtigen pers├Ânliche Ziele und W├╝nsche und entwickeln eine Strategie, die auf die individuellen Bed├╝rfnisse zugeschnitten ist.

Wir helfen dabei, die Auswirkungen von Inflation und Steuern zu verstehen, zus├Ątzliche Einkommensquellen zu identifizieren und ein realistisches Budget zu erstellen. Mit unserer Unterst├╝tzung k├Ânnen unsere Kunden beruhigt in den Ruhestand gehen, in dem Wissen, dass sie finanziell abgesichert sind.

Fazit

500.000 Euro k├Ânnen f├╝r den einen genug sein, f├╝r den anderen nicht. Die Antwort h├Ąngt von vielen individuellen Faktoren ab, wie Lebensstil, Lebenshaltungskosten, Steuern und pers├Ânlichen Zielen. Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Eine sorgf├Ąltige und individuelle Ruhestandsplanung ist der Schl├╝ssel, um finanzielle Sicherheit im Ruhestand zu gew├Ąhrleisten. Bei L&R FinanzKonzepte aus Hamburg stehen wir unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite, um ihren Traum vom ausk├Âmmlichen Ruhestand zu verwirklichen.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren pers├Ânlichen Termin zur Ruhestandsplanung!

Ruhestand planen - mehr als Altersvorsorge

aelteres paarDas Planen des Ruhestands ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Sie finanziell abgesichert sind und Ihre Ziele im Ruhestand erreichen k├Ânnen. Hier die Schritte, die f├╝r Ihre  Planung hilfreich sind:

  1. Bestimmen Sie Ihr Ruhestandsziel:├ťberlegen Sie, wie Sie Ihren Ruhestand gestalten m├Âchten. M├Âchten Sie reisen, ein Hobby verfolgen, ehrenamtlich arbeiten oder einfach nur entspannen? Eine klare Vorstellung davon zu haben, was Sie im Ruhestand erreichen m├Âchten, hilft Ihnen bei der finanziellen Planung.

  2. Sch├Ątzen Sie Ihre Ausgaben im Ruhestand: Machen Sie eine Aufstellung Ihrer erwarteten Ausgaben im Ruhestand. Ber├╝cksichtigen Sie dabei Ihre Lebenshaltungskosten, Gesundheitsversorgung, Reisen, Freizeitaktivit├Ąten und andere finanzielle Verpflichtungen, wie z.B. f├╝r Immobilien. Eine realistische Einsch├Ątzung Ihrer Ausgaben hilft Ihnen dabei, festzustellen, wie viel Einkommen Sie im Ruhestand ben├Âtigen.

  3. ├ťberpr├╝fen Sie Ihre finanzielle Situation: Bewerten Sie Ihre derzeitige finanzielle Situation, einschlie├člich Ihres Verm├Âgens, Ihrer Rentenkonten (gesetzlich wie privat) und anderer Einkommensquellen. Stellen Sie sicher, dass Sie ├╝ber gen├╝gend finanzielle Ressourcen verf├╝gen, um Ihre Ruhestandsziele zu erreichen.

  4. Erstellen Sie einen Ruhestandsplan: Basierend auf Ihren Ruhestandszielen und finanziellen Informationen k├Ânnen Sie einen Ruhestandsplan erstellen. Ber├╝cksichtigen Sie dabei Faktoren wie Ihren voraussichtlichen Ruhestandstermin, die Altersrente, die Sie erhalten k├Ânnen, und andere Einkommensquellen wie Mieteinnahmen oder Nebenjobs.

  5. ├ťberpr├╝fen Sie Ihre Altersvorsorgeoptionen: Informieren Sie sich ├╝ber die verschiedenen Altersvorsorgeoptionen wie betriebliche Altersvorsorge, private Rentenversicherungen, Immobilien oder Investmentfonds. Pr├╝fen Sie, welche Optionen am besten zu Ihren Bed├╝rfnissen und Ihrer Risikobereitschaft passen und Ihnen dabei helfen, Ihr Ruhestandseinkommen zu sichern.

  6. Setzen Sie Ihre Pl├Ąne in die Tat um: Sobald Sie Ihren Ruhestandsplan erstellt haben, ist es wichtig, Ihre Pl├Ąne in die Tat umzusetzen. Sparen Sie regelm├Ą├čig f├╝r den Ruhestand, ├╝berpr├╝fen Sie Ihre Investitionen und passen Sie Ihren Plan gegebenenfalls an ver├Ąnderte Umst├Ąnde an (z.B. ver├Ąnderte Inflation). Je fr├╝her Sie mit der Umsetzung beginnen, desto besser sind Ihre Chancen, Ihre Ruhestandsziele zu erreichen.

Aufgrund der Komplexit├Ąt ist es ratsam, professionelle Hilfe von Ihrem Finanzberater in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Planung angemessen ist und Ihren individuellen Bed├╝rfnissen entspricht.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren pers├Ânlichen Termin zur Ruhestandsplanung!

Warum erst den Ruhestand planen und nicht sofort mit der Altersvorsorge beginnen?

Ruhestand"Die (gesetzliche) Rente ist sicher" - dieser Aussage glaubt heute wohl kaum noch jemand. Daher gibt es eine Vielzahl von erg├Ąnzenden Altersvorsorgem├Âglichkeiten. In welcher Art und Umfang erg├Ąnzende Altersvorsorge betrieben werden sollte, steht damit aber noch nicht fest. Nat├╝rlich gibt es hierzu Faustformeln. Zum Beispiel sollten 8% des Einkommens monatlich f├╝r den Zweck der Altersvorsorge gespart werden oder die Zielgr├Â├če sollte bei 80% des aktuellen Nettoeinkommens liegen.
Solche Faustformeln suggerieren aus unserer Sicht eine falsche Sicherheit. Dazu zwei Fragestellungen:

  • Es sollte doch einen wesentlichen Unterschied machen, ob man mit 25 oder 50 Jahren beginnt f├╝r das Alter vorzusorgen.
  • Die Inflation kann einen erheblichen Anteil des heutigen Nettoeinkommens bis zum Rentenbeginn aufzerren. Sind dann noch 80% des damaligen Einkommens ausreichend

Daher steht in unserer Finanzberatung zum Thema Altersvorsorge zun├Ąchst die Ruhestandsplanung im Fokus. Wir verschaffen uns mit Ihnen gemeinsam zun├Ąchst einen ├ťberblick ├╝ber Anspr├╝che aus allen bestehenden Altersvorsorgevertr├Ągen. Dies k├Ânnen sein:

  • Gesetzliche Rentenversicherung, Versorgungswerk- oder Pensionsanspr├╝che
  • betriebliche Altersvorsorge (Arbeitnehmer- und arbeitgeberfinanziert) - z.B. Direktversicherung, Pensionskasse, Unterst├╝tzungskasse, Pensionsfonds, Direktzusage
  • private Altersvorsoge - z.B. Basisrente (R├╝rup-Rente), Riester-Rente (AVmG), Kapitallebensversicherungen, garantierte oder fondsgebundene Rentenversicherungen

Im Anschluss k├Ânnen wir unter Ber├╝cksichtigung von diversen Parametern wie

  • gew├╝nschte Rente im Ruhestand
  • gew├╝nschten Rentenbeginn
  • Inflationserwartung
  • Renditenerwartung
  • Lebenserwartung

eine Prognoserechnung erstellen. Ferner spielen wir mit Ihnen Szenarien (z.B. ver├Ąnderte Inflationsrate) durch, um Ihnen ein Gef├╝hl f├╝r die Auswirkungen solcher ├änderungen zu geben. Die Auswertung erfolgt IT-gest├╝tzt und wird Ihnen zur Verf├╝gung gestellt.

Erst jetzt ist es sinnvoll eine m├Âgliche Rentenl├╝cke zu identifizieren! Wir sind uns allerdings auch dar├╝ber bewusst, dass es aufgrund ge├Ąnderter Marktbedingungen (z.B. Niedrigzinsphase) oder ├änderungen Ihrer pers├Ânlichen Lebensumst├Ąnde zu Zielabweichungen kommen kann. Daher empfehlen wir unsere Ruhestandsplanung ca. alle 5 Jahre zu aktualisieren. Unsere Finanzberatung f├╝hren wir mit Ihnen gerne pers├Ânlich in Hamburg oder auch digital deutschlandweit durch.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren pers├Ânlichen Termin zur Ruhestandsplanung!

Altersvorsorge schlie├čt sich der Ruhestandsplanung an - ganzheitliche Finanzberatung aus Hamburg!

altersvorsorgeSollten wir in der Ruhestandsplanung eine Rentenl├╝cke ermittelt haben, also die bestehenden Altersvorsorgema├čnahmen nicht ausreichend sein, um Ihre Ruhestandsziele realistisch erreich zu k├Ânnen, so m├╝ssen geeignete Altersvorsorgeprodukte gefunden werden.

 

Kriterien f├╝r eine Auswahl geeigneter Produkte sind u.a.:

  • Ihre pers├Ânliche finanzielle Risikobereitschaft - diese messen wir mit einem wissenschaftlich fundierten Test. Unser Partner ist daf├╝r finametrica.
  • Nachhaltigkeitskriterien (sog. ESG-Kriterien)
  • Ihr beruflicher Status (z.B. Angestellt, Verbeamtet, Freiberuflich, Selbstst├Ąndig)
  • Auszahlungszeitpunkt (z.B. zum oder vor dem gesetzlichen Rentenbeginn, unabh├Ąngig davon)
  • Wahlm├Âglichkeit Kapital und / oder Rente
  • Verf├╝gbarkeit in der Ansparphase (z.B. K├╝ndbarkeit)
  • Pf├Ąndungssicherheit
  • Subventionsm├Âglichkeiten in der Ansparphase (z.B. Zulagen und / oder steuerliche F├Ârderung)
  • Steuerliche Behandlung in der Auszahlphase
  • Integrationsm├Âglichkeit einen Hinterbliebenenschutzes und / oder einer Berufsunf├Ąhigkeitsabsicherung
  • Auszahlung im Ausland m├Âglich (z.B. EU oder weltweit)

In unserer Finanzberatung besprechen wir zun├Ąchst diese und weitere Auswahlkriterien mit Ihnen und bestimmen, wie deren Ausgestaltung f├╝r Sie pers├Ânlich sein soll. Zudem kl├Ąren wir Ihre allgemeinen Fragen zur Altersvorsorge in diesem Termin in unserem B├╝ro in Hamburg oder digital.

Auf Basis der festgelegten Kriterien identifizieren wir im Anschluss mit unserem Know-How und unterschiedlichen Vergleichstools die f├╝r Sie passenden Produktm├Âglichkeiten. Diese Produkte stellen wir Ihnen im Folgetermin konkret vor. Dabei ist unsere Auswahl ergebnisoffen. Es kann sich um herk├Âmmliche Produkte der Altersvorsorge aber auch um Kapitalanlageprodukte oder Immobilien handeln. Wir besprechen ausf├╝hrlich die Vor- und Nachteile der Produkte hinsichtlich der von Ihnen gew├╝nschten Kriterien f├╝r Ihre Altersvorsorge und beantworte alle konkreten Fragen von Ihnen. H├Ąufig wird Ihre Entscheidung ein Kompromiss sein m├╝ssen, da nur selten alle gew├╝nschten Kriterien von einem Produkt erf├╝llt werden! Gerade bei dieser Entscheidungsfindung stehen wir mit Rat und Tat zur Seite!

Nach Ihrer Entscheidung begleiten wir den gesamten Prozess der Umsetzung: Von der Antragsvorbereitung, über die Antragsprüfung und -einreichung bis hin zur Vertragskontrolle! Nachdem ein Altersvorsorgevertrag zustande gekommen ist, betreuen wir diesen dauerhaft. Wir stehen für Fragen zum dem Vertrag zur Verfügung, kommen aber auch proaktiv auf Sie zu, falls wir Änderungs- oder Anpassungsbedarf sehen!

Termin vereinbaren und geeignete Produkte f├╝r Ihre Altersvorsorge erhalten!

Die Ruhestandsplanung:

  • Ber├╝cksichtigt alle bestehenden Vertr├Ąge
  • Erf├Ąsst Ihre Ziele und W├╝nsche
  • Sie erhalten einen Zielerreichungsgrad
  • Falls notwendig werden Ma├čnahmen aufgezeigt
  • Regelm├Ą├čige ├ťberpr├╝fung der Planung sinnvoll
  • Sie erhalten erstmalig Planungssicherheit!
Die Auseinandersetzung junger Frauen mit ihrer Altersvorsorge nimmt zu. Vor vier Jahren ignorierten 45 Prozent der 20- bis 30-J├Ąhrigen dieses Thema, heute sind es nur noch 15 Prozent. Trotz dieses Fortschritts f├╝hlen sich viele Frauen ├╝berfordert und suchen Unterst├╝tzung im privaten Umfeld und bei Arbeitgebern.
Die Einf├╝hrung der Digitalen Renten├╝bersicht (DR├ť) ist ein bedeutender Schritt vorw├Ąrts in Richtung erh├Âhter Transparenz und Eigenverantwortung bei der Altersvorsorge in Deutschland. Dennoch zeigt eine aktuelle Erhebung einen bedeutenden Bedarf an weiteren Informationen und Beratung auf.
Im Jahr 2024 stehen Selbstst├Ąndige in Deutschland vor entscheidenden Weichenstellungen hinsichtlich ihrer Altersvorsorge durch die Deutsche Rentenversicherung.

Kontakt

L&R FinanzKonzepte, Finanzberatung
Normannenweg 17 ÔÇô 21
20537 Hamburg

Telefon: 040 / 180 44 590-0
Telefax: 040 / 180 44 590-9
E-Mail: info@lr-finanzkonzepte.de
Web: www.lr-finanzkonzepte.de